Robert Zahornicky, geboren 1952 in Wien. Seit 1987 freischaffend.

 

1987

Ankaufspreis Römerquelle

 

1988

Arbeitsstipendium der Stadt Wien

 

1991

Rom-Stipendium BMUK

 

1992

Arbeitsaufenthalt in Ahrenshoop BMUK

 

1993

Reise zu den Quellen, museum in progress

 

1994

Staatsstipendium für künstlerische Fotografie

Theodor-Körner-Preis für Fotografie

 

1996

London-Stipendium bm:wfk

 

2000/2001

New-York-Stipendium BKA, Sektion Kunst

 

2000

Förderungspreis für künstlerische Fotografie, BKA, Sektion Kunst

 

2004

Paris-Stipendium des BKA, Sektion Kunst

Anerkennungspreis Medienkunst des Landes Niederösterreich

 

2014

Würdigungspreis Medienkunst des Landes Niederösterreich

 

2015

Projektstipendium des BKA, Kunst und Kultur

 

2017

Goldenes Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich.

 

Mitglied · IG Bildende Kunst, Künstlerhaus Wien, Münchener Secession,

Fluss NÖ Fotoinitiative, European Society of the History of Photography

 

Monografien

 

Polaroid Poems · Herausgeber: Uwe Schögl

Fotohof Edition Band 285, Salzburg, 2019

 

Art This Way · Herausgeber: Hartwig Knack

Verlag für moderne Kunst, Wien, 2017

 

Spuren / Traces · Text: Timm Starl, Peter Zawrel

Verlag der Münchener Secession, 2012

 

Fotogalerie Wien: Werkschau 17 · Text: Christina Natlacen

Wien 2012

 

Im Dunkel der Nacht Licht · NÖ Gesellschaft für Kunst und Kultur, Text Peter Weiermair, 2012

 

Wildnis – Wilderness · Galerie Johannes Faber

Wien, 2002

 

Das Andere · Cult Edition, Katalog Nr. 6, Wien 1991

 

Amt der NÖ Landesregierung: Autopoiesis · Kat. NÖ Landesmuseum,

Neue Folge 285/1991

 

Robert Zahornicky: Puzzle · Wien 1986, Fotogalerie Faber, Fotogalerie 7-Stern

 

Sendungen im ORF Kunstradio

 

Alitheia · 18. Februar 1993

11 heads of error · 01. Juli 1993

Die Welt von morgen · 09. November 1995

26 und Future Snack · 01. Oktober 2000

Blind Photography · 15. September 2002

Take the A-Train · 19. Oktober 2008

Sammlungen (Auswahl)

 

Museum für Gegenwartskunst, Stift Admont

Bank Austria Kunstsammlung

Sammlung der Kulturabteilung der Stadt Wien – MUSA

Landessammlungen Niederösterreich

Niederösterreichische Landesbibliothek

Österreichische Nationalbibliothek

Fotosammlung des Bundeskanzleramts

Sammlung Leopold Kogler, Niederösterreich

Sammlung SpallArt, Salzburg

Sammlung Fritz Simak, Wien

Sammlung Würth

 

Kataloge und Sammelbände (Auswahl)

 

2018

Stadtgemeinde Tulln: Garten der Künstler, Tulln an der Donau

 

Berthold Ecker, Brigitte Borchardt-Birbaumer, Kulturabteilung der Stadt Wien: Die neunziger Jahre, De Gruyter, Wien

 

2016

Art this way – linien ziehen.spuren suchen, ecoart Wien

 

2015

Berthold Ecker, Brigitte Borchardt-Birbaumer, Kulturabteilung der Stadt Wien: Die achtziger Jahre, De Gruyter, Wien

 

Peter Weiermair, NÖ Gesellschaft für Kunst und Kultur: still, St. Pölten

 

Elisabeth Voggeneder, Robert Zahornicky: KünstlerInnen im Weinviertel, Stein-Verlag, St. Pölten

 

2014

Hartwig Knack, NÖ Gesellschaft für Kunst und Kultur: Mapping the World,

 

Theresia Hauenfels, Alexandre Tischer, Markus Roessle: Weil Kunst entsteht, Bd. 1, Residenz-Verlag,

 

2013

Elisabeth Voggeneder, Robert Zahornicky: KünstlerInnen im -Industrieviertel, Stein-Verlag, St. Pölten

 

2012

Agnes Husslein-Arco, Brigitte Borchhardt-Birbaumer, Harald Krejci: Die Nacht im Zwielicht, Prestel-Verlag Wien-München,

 

2011

Fritz Simak, Andra Spallart: Magie des Objekts, Christian Brandstätter Verlag, Wien

 

2010

Alexandra Schantl: Ich ist ein Anderer, NÖ Landesmuseum, Bibliothek der Provinz

 

Art Room Würth: expositionen, Böheimkirchen

 

2009

Künstlerhaus Wien: EVOEVO! 200 Jahre Darwin, 150 Jahre -Evolutionsbiologie,

 

Peter Weiermair: Bücher, Bücher, nichts als Bücher, Ursula-Blickle-Stiftung

 

2008

Vladimir und Estragon: Monat der Fotografie, Wien, Fotohof Edition

 

2007

Friedrich Grassegger und Fritz Simak: Landschaft. Zwei -Sammlungen, Christian Brandstätter Verlag, Wien,

 

Elisabeth Rathenböck, Robert Zahornicky: KünstlerInnen im Mostviertel, Verlag. Druckerei Queiser, Amstetten

 

2006

Inge Nevole, Maria Schindelegger, Christina Natlacen, Künstler-haus Wien: Fotogramme 1920  > now, Verlag Dietmar Klinger,

 

Joachim Lothar Gartner, Georg Lebzelter: DeNatura,  Künstlerhaus Wien

 

2005

Meike Kröncke, Barbara Lauterbach und Rolf F. Nohr: Polaroid als Geste, Hatje Cantz Verlag, Ostfildern

 

2003

Kulturreferat der Stadt Nürnberg: Der Rasen wird 500, Verlag Tümmels, Nürnberg,

 

Galerie Thomas Levy: Marilyn Monroe, Life of a Legend, Hamburg

 

2002

Christoph Goritz: Mensch und Natur, Ernst Klett Schulbuchverlag, Leipzig

 

2001

Traversals, MAP Book Publishers, Hong Kong

zahor(at)zahor.net